Monthly Archives: April 2008

exchange-server

How-To: Exchange Server 2007 CCR Storage Group verschieben

EXCHANGE SERVER

Mit Exchange Server 2007 CCR Mailbox Server lassen sich die Storage Groups und Databases (noch…) nicht so einfach per Wizard verschieben. Hier muss auf die “Exchange Management Shell” zurückgegriffen werden. Wichtig: Für diese Operation muss der Account Mitglied der Gruppen “Exchange Server Administrator” und “Administrators” sein. Auf dem aktiven Exchange Cluster Node einloggen. Ist nicht

 
cat-windows-server

Error “The server forwarders cannot be updated”

WINDOWS SERVER

Im DNS können für Domains spezifische “Forwarders” eingetragen werden. Beispielsweise in einem Forest-Trust ist es notwendig, die Active Directory Domain mit entsprechenden DNS-Servern als Weiterleitung einzutragen. Wenn die Domain demselben DNS-Tree angehört, kommt es zu folgender Fehlermeldung: The server forwarders cannot be updated. A zone configuration problem occurred. In anderen Worten gesagt, es kann keine Weiterleitung zu “resources.domain.com” konfiguriert

 

How-To: Exchange 2007 OWA auf SSL umleiten

Basierend auf dem Exchange 2003 Artikel von “Exchange Outlook Web Access auf SSL umleiten” gibt es nun einen Eintrag für Exchange 2007, damit der Redirect von HTTP auf HTTPS, sowie mit der Erweiterung “/owa” funktioniert. Dazu muss im x:\inetpub\wwwroot des Exchange Client Access Server eine neue Datei namens “SSLRedirect.htm” mit folgendem Inhalt angelegt werden: <html> <head> <title>HTML

 
cat-windows

Microsoft Remote Server Administration Tools (RSAT)

WINDOWS

Seit einigen Tagen sind die “Microsoft Remote Server Administration Tool” (RSAT) für Windows Vista SP1 zum Download verfügbar. RSAT ist eine Sammlung von Windows Server 2008 Verwaltungswerkzeugen, die es ermöglicht, einen Windows Server Infrastruktur von einem Windows Vista SP1 Client aus zu verwalten. RSAT ist der Nachfolger der Group Policy Management Console, die mit Windows Vista SP1

 
exchange-server

How-To: Exchange Server 2007 Hub/Transport Daten verschieben

EXCHANGE SERVER

Auf dem Hub/Transport Server werden viele Logfiles generiert, welche nicht unbedingt auf der System-Partition liegen sollte. Folgende Verzeichnisse sollte daher frühzeitig resp. während der Implementation der neuen Messaging Plattform auf eine Data-Partition verschoben werden: Queue Database Mit Notepad das File “C:\Program files\Microsoft\Exchange Server\Bin\EdgeTransport.exe.config“ öffnen Folgende Parameter entsprechend anpassen “QueueDatabasePath” value = “D:\TransportRoles\Data\Queue” “QueueDatabaseLoggingPath” value =

 
exchange-server

Error “A reboot from a previous installation is pending”

EXCHANGE SERVER

Wer Exchange Server 2007 einsetzt wird sicherlich auch das Service Pack installieren wollen. Bei einem Update bin ich dann auf diese Fehlermeldung gestossen: A reboot from a previous installation is pending. Please restart the system and rerun setup. Der erwähnte reboot hat nicht zur Lösung des Problems geholfen, also gibt es einen Workaround. Mit Regedit

 
cat-symantec

Backup Exec Job Fehler nach Zeitumstellung

SYMANTEC

Zweimal pro Jahr wird die Zeit umgestellt, die Daylight Saving Time (DST). Dies funktioniert nach genau festgelegten Regelungen: Für die Sommerzeit gilt: Die Zeitumstellung findet am letzten Sonntag im März statt. Dabei wird um 2:00 Uhr die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Das bedeutet: “Die Nacht ist eine Stunde kürzer”. Für die Winterzeit (Normalzeit) gilt: Die Zeitumstellung findet am letzten

 
cat-veeam

Neue Version von Veeam FastSCP released

VEEAM

Veeam FastSCP ist eine der beliebtesten File-Transfer Tools für VMware ESX. Die Freeware hat dem bisherig eingesetzten WinSCP innert Kürze den Rang abgelaufen. Doch seit der Version 3.5 des ESX Server entstanden beim Transfer von kleinen Files (BSP. Patches) immer wieder der gleiche Fehler: Object reference not set to an instance of an object Das Problem

 

How-To: VMware Tools verwalten

VMWARE

Rob de Veij stellt auf seiner Webseite ein kleines Tool zur Verfügung, damit die Virtual Machines einfach auf die installierte Version der VMware Tools geprüft und bei Bedarf aktualisiert werden können. Zum Download…

 

Wer Exchange Server 2007 “Cluster Continuous Replication” (CCR) installiert muss bei der Quorum Konfiguration ein “Majority Node Set” angeben. Dieses liegt gemäss Empfehlung von Microsoft auf dem Exchange Server mit der Hub/Transport (HT) Rolle. Damit auch dieser File-Share nicht als single-point-of-failure dasteht, sollte für die Kommunikation ein CNAME verwendet werden. By Default kann zu diesem Zeitpunkt noch

 
Seite 1 von 212