exchange-server

How-To: Exchange Server 2007 Hub/Transport Daten verschieben

EXCHANGE SERVER

Auf dem Hub/Transport Server werden viele Logfiles generiert, welche nicht unbedingt auf der System-Partition liegen sollte. Folgende Verzeichnisse sollte daher frühzeitig resp. während der Implementation der neuen Messaging Plattform auf eine Data-Partition verschoben werden:

Queue Database

  1. Mit Notepad das File “C:\Program files\Microsoft\Exchange Server\Bin\EdgeTransport.exe.config“ öffnen
  2. Folgende Parameter entsprechend anpassen
    • “QueueDatabasePath” value = “D:\TransportRoles\Data\Queue”
    • “QueueDatabaseLoggingPath” value = “D:\TransportRoles\Logfiles\Queue”
    • “IPFilterDatabasePath” value = “D:\TransportRoles\Data\IpFilter”
    • “IPFilterDatabaseLoggingPath” value = “D:\TransportRoles\Logfiles\IpFilter”
    • “TemporaryStoragePath” value = “D:\TransportRoles\Data\Temp”
  3. Restart des „Microsoft Exchange Transport“ Servicenet stop MSExchangeTransport && net start MSExchangeTransport
  4. Wenn die neuen Files im neuen Verzeichnis erstellt wurden, können diese am ursprünglichen Speicherort gelöscht werden.
    • QueueDatabasePath: Mail.que, Trn.chk
    • QueueDatabaseLoggingPath: Trn.log, Trntmp.log, Trnnnnn.log, Trnres00001.jrs, Trnres00002.jrs, Temp.edb

Pickup Directory

  1. Die “Exchange Management Shell” öffnen
  2. Mit dem folgenden PowerShell Befehl den Ordner anpassen:
    • Set-TransportServer EXCHT01 -PickupDirectoryPath "D:\TransportRoles\Data\Pickup"

Message Tracking

  1. Die “Exchange Management Shell” öffnen
  2. Zunächst muss das Message Tracking aktiviert werden:Set-TransportServer EXCHT01 -MessageTrackingLogEnabled:$true
  3. Mit dem folgenden Befehl wird der Ordner angepasst:Set-TransportServer EXCHT01 -MessageTrackingLogPath "D:\TransportRoles\Logfiles\MessageTracking"
  4. Zusätzlich das maximale Alter des Logfile…Set-TransportServer EXCHT01 -MessageTrackingLogMaxAge 45.00:00:00
  5. …sowie die maximale Ordnergrösse definieren:Set-TransportServer EXCHT01 -MessageTrackingLogMaxDirectorySize 512MB

Protocol Logging

  1. Die “Exchange Management Shell” öffnen
  2. Mit dem folgenden Befehl wird der Ordner für das Receive-Protocol angepasst:Set-TransportServer EXCHT01 -ReceiveProtocolLogPath "D:\TransportRoles\Logfiles\ProtocolLog\SmtpReceive"
  3. … und so für das Send-ProtocolSet-TransportServer EXCHT01 -SendProtocolLogPath "D:\TransportRoles\Logfiles\ProtocolLog\SmtpSend"
  4. Zusätzlich das maximale Alter des Logfile…Set-TransportServer EXCHT01 -ReceiveProtocolLogMaxAge 45.00:00:00
    Set-TransportServer EXCHT01 -SendProtocolLogMaxAge 45.00:00:00
  5. …sowie die maximale Ordnergrösse definieren:Set-TransportServer EXCHT01 -ReceiveProtocolLogMaxDirectorySize 512MB
    Set-TransportServer EXCHT01 -SendProtocolLogMaxDirectorySize 512MB

Weitere Informationen

  • Microsoft Technet Article 125177: How to Change the Location of the Queue Database
  • Microsoft Technet Article 124549: How to Configure the Pickup Directory
  • Microsoft Technet Article 997984: How to Configure Message Tracking
  • Microsoft Technet Article 124531: How to Configure Protocol Logging

Exchange Server

,

About the Author

Michel Luescher ist bei Microsoft Corporation als Architect im Center of Excellence (CoE) für Modern Datacenter tätig. Als technischer Berater fokussiert er sich auf die Planung und Umsetzung von Projekten mit dem Fokus auf Microsoft Cloud Lösungen für Datacenter im Enterprise und Service Provider Umfeld. { Hyper-V + System Center + Windows Azure = Your Cloud }.

Hinterlasse eine Antwort.

Microsoft Remote Server Administration Tools (RSAT) Error “A reboot from a previous installation is pending”