cat_server-core

How-To: Active Directory mit Windows Server Core 2008

SERVER CORE

Soll ein Domain Controller auf einem Windows Server Core 2008 installiert werden, muss zunächst ein neuer Server als Core Server installiert werden. Nach Abschluss der Windows Installation müssen folgende Komponenten gemäss Konzept konfiguriert werden:

  • Network
  • Computer Name
  • Remote Desktop Connection
  • Firewall

Server Konfiguration

Die Konfiguration kann mittels Command Prompt, beschrieben in einem älteren Artikel “How-To: Hyper-V mit Windows Server Core 2008“, oder dem inoffiziellen Tool “Server Core Configurator” von Guy Teverovsky vorgenommen werden.

Update: Der Server Core Configurator von Guy steht leider nicht mehr zum Download verfügbar!

Domain Controller Installation

Beim Server Core kann der “Active Directory Domain Controller Installation Wizard” (dcpromo) nicht wie früher ausgeführt werden. In diesem Fall wird ein “Unattend file” für die Installation der Domain Controller Role benötigt. Einfachheitshalber kann das benötigte Unattend file auf einem anderen Windows Server 2008 (mit GUI) erstellt werden. Informationen dazu gibt es im Microsoft Support KB 947034. Ein solches File kann wie folgt aussehen:

[DCINSTALL]
UserName=Administrator
UserDomain=intra.server-talk.eu
Password=MyPa$$w0rdIsSaf3
ReplicaOrNewDomain=Replica
ReplicaDomainDNSName=intra.server-talk.eu
InstallDNS=Yes
ConfirmGC=Yes
DatabasePath="C:\Windows\NTDS"
LogPath="C:\Windows\NTDS"
SYSVOLPath="C:\Windows\SYSVOL"
SafeModeAdminPassword=MyPa$$w0rdIsSaf3
RebootOnCompletion=Yes

Die Installation wird dann mit dem Command “dcpromo /answer:c:\dccore.txt” gestartet. Die Active Directory Domain Services binaries werden automatisch installiert. Nach dem Reboot wurde der Server bereits in die OU “Domain Controllers” verschoben und nimmt seine Tätigkeiten als Domain Controller auf.

Nach der Installation der Domain wird im lokalen File der Eintrag bei “Password” und “SafeModeAdminPassword” entfernt. Das File kann also ohne Bedenken auf dem Server belassen werden. Übrigens, ein Demotion (De-Installation) eines Domain Controllers erfolgt mit dem Befehl: dcpromo /AdministratorPassword:"MyPa$$w0rdIsSaf3"

Weitere Informationen

Active Directory , Server Core , Windows Server 2008

About the Author

Michel Luescher ist bei Microsoft Corporation als Solution Architect im Center of Excellence (CoE) für Datacenter & Cloud Infrastructure tätig. Michel ist Speaker und Blogger rund um das Thema Microsoft Cloud und bei Microsoft zudem Subject Matter Expert (SME) für Hyper-V + System Center Virtual Machine Manager.

Comments (2)

  • Joerg L. says:

    Die Installation wird dann mit dem Command “dcpromo /answer:c:\dccore.txt” gestartet. Die Active Directory Domain Services binaries werden automatisch installiert. Nach dem Reboot wurde der Server bereits in die OU “Domain Controllers” verschoben und nimmt seine Tätigkeiten als Domain Controller auf.

    ist falsch!
    Richtig:

    Die Installation wird dann mit dem Command “dcpromo /unattend:c:\dccore.txt” gestartet. Die Active Directory Domain Services binaries werden automatisch installiert. Nach dem Reboot wurde der Server bereits in die OU “Domain Controllers” verschoben und nimmt seine Tätigkeiten als Domain Controller auf.

     
  • Michel says:

    Hallo Joerg

    Danke für den Hinweise. Interessanterweise gehen beide Befehle:

    /unattend[:] Specifies an answer file that contains installation parameters and values. This command provides the same function as /answer[:].

    >> http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc732887(WS.10).aspx

     

Hinterlasse eine Antwort.