cat_apple

How-To: Apple iPhone mit Exchange Server verbinden

APPLE

iPhone ist nach wie vor ein sehr beliebtes, trendiges Mobile. Inzwischen hat es auch im Geschäftsumfeld Einzug gehalten. Gemäss Marketing-Slogan kann das iPhone direkt nach dem Auspacken eine Verbindung zu Microsoft Exchange herstellen. Natürlich muss auf dem Exchange Server zunächst Exchange ActiveSync aktiviert und konfiguriert sein. Microsoft stellt dazu Anleitungen auf TechNet zur Verfügung:

Oftmals kann keine erfolgreiche Verbindung aufgebaut werden da kein SSL Zertifikat, oder dieses nicht richtig installiert wurde. Bei Problemen ist der “Exchange Remote Connectivity Analyzer” eine gute Anlaufstelle.

Damit nun ein Apple iPhone mit dem Exchange Server von Microsoft verbunden werden kann, sind eine Einstellungen erforderlich. Nachfolgend wird diese Konfiguration genauer beschrieben:

  1. Für eine Verbindung zu einem Exchange Server Account, muss zumindest das iPhone Operating System in der Version 2.0 installiert sein. Mit iTunes kann das Mobile jeweils auf dem neusten Release aktualisiert werden. Weitere Informationen zum Update Vorgang gibt es direkt bei Apple.
  2. Bevor mit der Konfiguration begonnen wird, sollte das iPhone sowie auch das Exchange Postfach (insbesondere auch Kalender und Kontakte) gesichert werden.
  3. Ist das iPhone nun bereit, kann im Menu “Einstellungen – Mail, Kontakte, Kalender” ein Microsoft Exchange Account hinzugefügt werden. Sollten Problemen auftreten, ist es hilfreich allenfalls zuvor erstellte Accounts zu entfernen.
    How-To: Apple iPhone mit Exchange Server verbinden
  4. Für die Synchronisation mittels ActiveSync sind folgende Benutzerspezifische Informationen erforderlich:
    • E-Mail Adresse: Die komplette E-Mail Adresse des Benutzers, zum Beispiel “joe.doe@contoso.com”
    • Benutzername: Der Windows Account des Benutzer, zum Beispiel “CONTOSO\jdoe” oder auch “joe.doe@contoso.com”
    • Passwort: Das zum Benutzer zugehörige Windows Passwort, zum Beispiel “********”
    • Beschreibung: Eine Aussagekräftige Beschreibung für den Account, zum Beispiel “Mein Business Mail (Exchange)”
  5. Das iPhone versucht nun die Server Konfiguration automatisch zu ermitteln. Dazu wird die Domain der ein eingegebenen E-Mail Adresse verwendet um an die benötigten Informationen zu gelangen, in diesem Beispiel wäre dies “contoso.com”. Mit Autodiscover von Exchange Server 2007 funktioniert dies in der Regel einwandfrei. Wird noch Exchange Server 2003 ausgeführt, muss der fehlende Server allerdings manuell eingetragen werden. Die URL für Exchange ActiveSync ist analog der von Outlook Web Access, zum Beispiel “owa.contoso.com”.
    How-To: Apple iPhone mit Exchange Server verbinden
  6. Es kann durchaus vorkommen, dass eine Fehlermeldung “Zertifikat konnte nicht überprüft werden” angezeigt wird. Diese Meldung muss zwingend akzeptiert werden um fortfahren zu können.
  7. Sobald die Verbindung zum Exchange Server erfolgreich hergestellt wurde, werden auch die auf dem Server definierten Mobile Device Richtlinien angewandt. Je nach Konfiguration muss nun ein zusätzlicher Passcode (PIN) für die Freigabe des iPhone definiert werden.
  8. Der Benutzer kann nun selbst definieren, ob zukünftig Kalender, Kontakte oder nur E-Mails mit dem iPhone synchronisiert werden sollen. Wichtig, die bisherig angelegten Kontakte- und der Kalender-Einträge werden nicht überschrieben. Diese stehen in einem separaten Ordner noch zur Verfügung. Zukünftig steht allerdings die Synchronisation mittels iTunes nicht mehr zur Verfügung.
    How-To: Apple iPhone mit Exchange Server verbinden

Hilfreiche Informationen stehen auch im Enterprise Deployment Guide. Apple stellt zudem auf der Webseite ein “iPhone Configuration Utility” zur Verfügung, welches für die Konfiguration behilflich ist.

Troubleshooting

Eine typische und sehr oft auftretende Fehlermeldung bei der Konfiguration eines iPhones mit Microsoft Exchange Server ist folgende:

Cannot Get Mail – The connection to the server failed.

E-Mails können nicht empfangen werden – Die Verbindung mit dem Server ist fehlgeschlagen.

In einer solchen Situation muss zunächst das Zertifikat überprüft werden. Sollte dem iPhone das Stammzertifikat (Root CA) fehlen, so kann die SSL-Verbindung nicht aufgebaut werden. Wird allerdings bereits ein öffentliches Zertifikat (wie zum Beispiel von VeriSign) eingesetzt, so ist dies bereits auf dem iPhone vorinstalliert.

Allerdings kann es auch zu dieser Fehlermeldung kommen, wenn bei der Account Einstellung eine falsche URL (wie zum Beispiel owa.contoso.com/owa) bei der Server-Adresse eingetragen wurde. Der Fehler in der URL (/owa) kann allerding sehr einfach auch nachträglich behoben werden. Dazu muss einfach der Exchange Account nochmals geöffnet und bearbeitet werden: Einstellungen – Mail, Kontakte, Kalender – Account “Mein Business Mail (Exchange)”.

Bei Probleme mit dem iOS 4.0 hilft der Artikel von Daniel Melanchthon weiter.

Konfiguration für Windows Live (Hotmail)

Für Nutzer von Microsofts Outlook.com (aka. Hotmail) war bislang die Mail Konfiguration leider nicht so einfach. Mit “Mail Notifier” von der Firma enflick wird es nun auch möglich, Push Mail mit dem Hotmail, GMail und AOL Postfach zu nutzen. Die Anwendung kann für $4.99 im Apple AppStore bezogen werden.
How-To: Apple iPhone mit Exchange Server verbinden

Weitere Informationen

Der Artikel wurde mit dem Einverständnis des Autors auch bei faq-o-matic.net veröffentlicht.

Exchange Server

,

About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Comments (18)

  • merlin says:

    hi,

    jemand schon erfolgreich nach dieser Anleitung installiert?

    funktioniert es wie beschrieben?

    gruß

     
  • Michel says:

    Hallo

    Diverse Visitors und Mitglieder verschiedener Foren haben diese Anleitung bereits befolgt 😉

    Cheers
    Michel

     
  • merlin says:

    na dann kanns ja losgehn! 🙂

     
  • Stephan says:

    Habe es gestern nach dieser Anleitung gemacht.
    Es funktioniert mit dem iPhone 3GS (V 3.01) einwandfrei.
    Ist eigentlich kinderleicht.

    Gruß, Stephan

     
  • steph says:

    wie kriegt man ein maschinenzertifikat vom win mobile 6 auf das iphone?

     
  • Ralf says:

    Zu Punkt 7.) habe ich eine Frage. Gilt das für auf dem iPhone, für die auf dem Exchange-Servr oder für sowohl als auch?
    Danke.

     
  • Michel says:

    Die neuen Kontakte werden auf dem iPhone hinzugefügt. Das heisst, man hat einen zusätzlichen Kalender / ein zusätzliches Adressbuch.

    Wird ein (neuer) synchronisierter Kontakt auf dem iPhone gelöscht, so wird dies auch auf dem Exchange Postfach entfernt. Die Synchronisation erfolgt in beide Richtungen.

    Gruss
    Michel

     
  • Stefan says:

    Guten Tag,
    wie sieht es denn mit Backups der Emails aus?
    Kann mann den Exchange komplett Sichern ?

     
    • Michel says:

      Hallo Stefan
      Du kannst einerseits den Exchange Server sichern, mit einem Backup Programm wie Windows Backup (NT Backup), Data Protection Manager, etc. oder du machst im Outlook einen Export der Daten in ein PST. Letzteres erfordert keinen Exchange Server Zugriff und kann daher auch durch einen Benutzer durchgeführt werden (sofern ein Policy dies nicht verbietet).

       
  • Brasilq says:

    Also wo starte ich bitte den activesync dienst auf einem sbs 2008 (Vollversion)?

     
  • Michel says:

    Du musst dazu die Funktion bei Client Access Konfigurieren. Schau dich mal hier um: http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb124243(EXCHG.80).aspx

    Grüsse
    Michel

     
  • Carsten Rachfahl says:

    Hallo zusammen,

    wir haben auf unserem Blog ein Videocast vom iPhone (keine Kameraaufnahme) wie man dieses mit Exchange Online (Microsoft Online Services) verbindet. Die URL lautet:

    http://www.himmlische-it.de/videocast/video-wie-man-das-apple-iphone-an-microsoft-exchange-online-anbindet/

    Wenn Ihr hier unter Domain den FQDN eurer ADS Domain eintragt geht es auch mit einem Onpremise Server.

    Viel Spass beim Schaeuen

    Carsten

     
  • Dirk says:

    Hallo,
    vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.
    Unsere Admins in der Firma sind ein wenig unkooperativ^^
    Mir Mail 4.2 auf dem Mac (10.6.3) funktioniert die Synchronisierung meines Firmen Accounts mit den mir gegebenen Daten einwandfrei (incl. Adressen und Kalender).
    Auf dem Iphone erhalte ich nach der Eingabe von Mail-Adresse und Kennwort erst eine Meldung “Zertifikat kann nicht überprüft werden” die ich mit “Akzeptieren” quittieren kann (wie auf dem Mac), nach der Überprüfung ist autom. der richtige Server eingetragen – wenn ich dann aber auf “weiter” klicke kommt die Fehlermeldung “Exchange-Account-Überprüfung fehlgeschlagen”. Gibt es ein Lösung für mein Problem oder gewinnt mein Apple-hassender Admin das Rennen und muss ich demnächst mit dem HTC Handy rumlaufen?

     
  • Stefan says:

    Guten Tag,
    ich habe das mit dem Exchange soweit das am iphone im Posteingang die Nachrichten Angzeigt werden,
    aber wenn ich im Exchange Regel aufgestellt habe das z.B im Unterordner – Heise – News – Forum; Nachichten abgelegt werden soll, so ist das iphone leider nicht in der Lage den Eingang in dem Unterordner anzuzeigen. Schade … Alternative bleibt mir nur den Eingang über das Internet http://www.abc.de
    und da stört mich “die Größe” da wäre das Neue Gerät von Appel das bessere iphone, blös läst es sich so schlecht in der Hose verstecken.
    Hat hier im Forum villeicht einen Gedankenblitz, oder kann es die Neue Software 4.0 ???
    Wemm ja, wo kann mann sich die Legal Runterladen ?
    Gruss
    Stefan

     
  • Danny says:

    Hi!

    Ich habe einen Communigate Mail Server und habe es auf Exchange konfiguriert, bei einem hat es Fehlerfrei funtioniert und beim zweiten nicht mehr.
    Wobei er Kalender komplett synct und aber Mailbox auch alles außer den Posteingang.
    Ich habe ihn bereits über ein stärkeres Netz syncen lassen aber er sagt jedes mal die Verbindung ist fehlgeschlagen.
    Bei anderen Ordnern und Unterordnern synct er ganz normal.

    Woran kann das liegen?

    Greetings

     
  • Nils says:

    Hallo,
    wer kann mir helfen? Habe eine Synology NAS-Platte, die auch über das öffentliche Netz über eine FTP-Adresse erreichbar ist. Jetzt möchte ich auch über meine IPhone 4 auf die Daten zugreifen. Wie muss ich vorgehen, um dieses über das UMTS zu realisieren.

    Beste Grüße

    Nils

     
  • farmer says:

    Hallo, bin am verzweifeln………………..

    ich muss / will meine geschäftlichen Termine (bin bei einem grossen deutschen Konzern) mit meinem Iphone syncen.
    WIr haben hier Exchange..Outlook 2003

    IHc hab jetzt ehrlich alles so eingestellt wie oben beschrieben, bekomm aber schon bei Einstellen die Meldung “Account konnte nicht überprüft werden”..das überspring ich aber einfach und es lässt sich auch weiter ohne Fehler einrichten.
    Aber es kommen weder Mails noch Termine rüber.
    Beim Akutalisieren (also manuellem Abruf) kommt eine Fehlermeldung:
    E-Mails können nicht empfangen werden – Die Verbindung mit dem Server ist fehlgeschlagen

    Die Lösung oben ist leider nur halb beschrieben…was sind Zertifikate ?
    Wie kann ich feststellen welches ich benötige ?
    WO kann ich feststellen welches ich habe ?
    Liegt der Fehler überhaupt daran ??

    HILFEEEE………….bitte…..und danke

     

Leave a Reply.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Citrix Stencils für Microsoft Visio How-To: E-Mails mit Telnet versenden