cat-scvmm

Was kommt in System Center Virtual Machine Manager 2012

VIRTUAL MACHINE MANAGER

Heute an der Microsoft Management Summit 2010 (MMS 2011) in Las Vegas wurde die neue Version von System Center Virtual Machine Manager vorgestellt. Die neue Version wird viele Neuerungen für Administratoren bringen.

In der neuen Version wurde der Funktionsumfang um ein Vielfaches ausgebaut. Der Fokus liegt wie bei allen System Center Produkten auf der Cloud. Mit VMM 2012 lässt sich zukünftig auch die eigene Private Cloud einfacher bauen und betreiben. Folgende Key Features können zukünftig von VMM 2012 genutzt werden:

  • Fabric Management
    • Hyper-V Bare Metal Deployment für Standalone Hosts und Clusters
    • Patch Management (WSUS integriert)
    • Multi-Hypervisor Management (Hyper-V, VMware, Citrix XenServer)
    • Network Management
    • Storage Management
  • Resource Optimization
    • Dynamic Optimization (DO) um Virtual Machines proaktiv im Cluster zu verteilen
    • Power Optimization (PO) damit nur die optimale Anzahl an Hosts in Betrieb ist
    • PRO für die Integration in System Center Operations Manager um weiterhin auf Application Level zu überwachen
  • Cloud Management
    • Private Cloud Management
    • Selft Service Usage
  • Service Lifecycle Management
    • Author Service Templates
    • Service Deployment

Impressionen

Genug der schönen Worte – die nachfolgenden Bilder stammen von der aktuellen Beta Version von VMM 2012. Diese sollten einen ersten Überblick verschaffen und bisschen die neuen Möglichkeiten aufzeigen können…

 

Bild Funktion
  Datacenter Fabric – Server Management

  • Server Lifecycle Management
  • Multiple Hypervisor Management
  • Resource Optimization
  Datacenter Fabric – Network Management

  • Create Logical Networks
  • Management IP Address Pools
  • Manage MAC Address Pools
  • Automate Load Balancer Application Provisioning
  • Extensible with Load Balancers Providers
  Datacenter Fabric – Storage Management

  • Classify Storage
  • Extensible with Storage Providers
  • Manage Storage Arrays and LUNs
  • Discover Storage Topology
  Private Cloud Management

  • Create and Manage Private Clouds from Fabric Resources
  • Delegate Access to Private Clouds
  • Enable Self-Service Usage for Application Administrator
  • Manage Service and Virtual Machine Lifecycle
Service Lifecycle Management

  • Services Templates enable efficient, predictable servicing
  • Decouple OS image and Application packages
  • Define connected Virtual Machines, OS Images and Application Packages
  • Scale-Out Virtual Machines in a Service
  • Leverage Powerful Server App-V Application Virtualization Technologies

Da kommt noch was…

Intensive Investitionen wurden im Bereich Server Application Virtualization (aka Server App-V) und Service Design / Modeling getätigt. Diese Neuheiten werden sehr hilfreich sein, wenn es darum geht intern Applikationen on-premise also in Haus bereitzustellen. Zukünftig könnte eine solche Lösung mit VMM 2012 und Server App-V etwa wie folg aussehen:

  1. Virtual Machine erstellen
  2. Eine “Datacenter Fabric” anlegen und konfigurieren
  3. Eine “Cloud” anlegen und delegieren
  4. Ein “Service Template” designen und in die Private Cloud deployen

Und nun?

Wie aus der Beschreibung und den Print Screens ersichtlich ist, mit VMM 2012 hat sich einiges im Vergleich zu 2008 / 2008 R2 geändert. Um sich nun “schnell” einen Überblick zu verschaffen, lohnt es sich daher zuerst die Dokumentationen etwas anzuschauen.

VMM 2012 ist zwar “mega cool”, aber die Beta Version ist nicht für produktiven Einsatz gedacht und wird daher auch nicht von Microsoft supportet. Hilfe, Anleitungen und Unterstütz für VMM 2012 wird generell in den VMM Community Foren angeboten welche auch durch den Microsoft Support überwacht wird.

SCVMM

, ,

About the Author

Michel Luescher ist bei Microsoft Corporation als Solution Architect im Center of Excellence (CoE) für Datacenter & Cloud Infrastructure tätig. Michel ist Speaker und Blogger rund um das Thema Microsoft Cloud und bei Microsoft zudem Subject Matter Expert (SME) für Hyper-V + System Center Virtual Machine Manager.

Hinterlasse eine Antwort.