cat-failover-cluster

Windows Server 2012 Failover Cluster Manager Probleme behoben

FAILOVER CLUSTER

Ein vor kurzem veröffentlichter Hotfix (KB 2750149) für Windows Server 2012 sollte eigentlich Probleme mit dem .NET Framework 4.5 adressieren, stattdessen wurden Administratoren von Failover Cluster vor eine neue Problematik gestellt. Denn nach der Installation des Update war es nicht mehr möglich die Rolls oder Nodes in der Management Console (CluAdmin.msc) anzuzeigen.

Windows Server 2012 Failover Cluster Manager Probleme behoben

Wichtig, das Problem betraf nur das MMC Snap-in, also nicht die Failover Cluster Funktionalität selbst! Hans Vredevoort (MVP Virtual Machine) hatte dazumal ausführlich über dieses Problem berichtet.

Doch nun hat Microsoft reagiert und Hotfix KB 2803748 bereitgestellt. Dies kann auf den betroffenen Systemen, also diese mit den installierten “Remote Server Administration Tools” (RSAT), installiert werden. Dieses Update ist auch über Windows Update verfügbar.

Failover Cluster , Patches , Troubleshooting , Windows Server 2012

, , ,

About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Comments (4)

  • J. Schippers says:

    Einfach KB 2750149 deinstallieren brachte bisher Abhilfe. Danke für die Info über KB280748.

     
    • Michel Luescher says:

      Das war bisher die “Lösung”, allerdings ist der Hotfix für den Hotfix schon angenehmer :)

       
  • Marcus Brückl says:

    Danke für die Info über KB280748.
    Habe einfach KB 2750149 deinstalliert und alles war gut…

     
    • Michel Luescher says:

      Hi Marcus, das war auch “lange” der einzige Workaround. Nun hat man sozusagen beide Optionen zur Verfügung :)

       

Leave a Reply.