cat_server-core

Device Manager von Remote ausführen geht nicht mehr?

SERVER CORE

Nicht immer ist es möglich (oder erforderlich) sich direkt auf einem Windows Server einzuloggen. Daher lassen sich die meisten Management Consolen auch von einem Remote System ausführen. Eine Herausforderung bleibt allerdings der Device Manager. Denn der Zugriff wird mit folgender Fehlermeldung abgebrochen:

Unable to access the computer <MyServer>

Make sure that this computer is on the network, has remote administrator enabled, and is running the “Plug and Play” and “Remote Registry” services.

The error was: Access is denied.

Um diesen Fehler zu beheben musste mit Windows Server 2008 oder 2008 R2 lediglich in einer Group Policy die Einstellung “Allow remote access to the Plug and Play Interface” aktiviert werden. Doch mit Windows Server 2012 wird die Fehlermeldung auch dann nicht verschwinden…

In KB 2781106 wird die Ursache des Problems beschrieben, der Remote Zugriff auf das “Plug and Play (PNP) RPC Interface” wurde in Windows Server 2012 wie auch Windows 8 entfernt. Somit muss der Device Manager jeweils lokal ausgeführt werden. Eine Alternative bietet eventuell die Freeware “DevManView” von NirSoft.

Server Core , Windows Server 2012

,

About the Author

Michel Luescher ist bei Microsoft Corporation als Solution Architect im Center of Excellence (CoE) für Datacenter & Cloud Infrastructure tätig. Michel ist Speaker und Blogger rund um das Thema Microsoft Cloud und bei Microsoft zudem Subject Matter Expert (SME) für Hyper-V + System Center Virtual Machine Manager.

Hinterlasse eine Antwort.