cat-hyper-v

Wichtige Hyper-V und Failover Cluster Hotfixes

HYPER-V

Damit Hyper-V und Failover Cluster einwandfrei funktionieren, sind in manchen Situationen zusätzliche Hotfixes erforderlich. Diese werden nicht zwingend über Windows Update verteilt und müssen daher auch speziell angefordert werden.

Hotfixes werden unter dem Namen “Limited Distribution Release” (LDR, früher auch QFE), wobei Windows Updates unter dem Namen “General Distribution Release” (GDR) geführt werden. Der Unterschied wird in der Microsoft Knowledgebase wie folgt beschrieben:

GDR service branches contain only those fixes that are widely released to address widespread, critical issues. LDR service branches contain hotfixes in addition to widely released fixes

Folgende Wiki Seiten stehen für Windows Server 2012 zur Verfügung:

Auch die für Windows Server 2008 R2 werden noch weiter gepflegt:

Wichtig, immer die Beschreibung im entsprechenden KB lesen. Die meisten Hotfixes sollten nur installiert werden, wenn das beschriebene Problem auch auftritt.

Danke an Thomas Maurer und Hans Vredevoort für den Hinweis. Übrigens, auch die Kollegen aus dem Microsoft Enterprise Platforms Support Team verweisen inzwischen auf diese Seite.

Windows Server 2012 Update!

Failover Cluster , Hyper-V , Patches , Troubleshooting , Windows Server 2008 R2 , Windows Server 2012

, , , , , , ,

About the Author

Michel Luescher ist bei Microsoft Corporation als Architect im Center of Excellence (CoE) für Modern Datacenter tätig. Als technischer Berater fokussiert er sich auf die Planung und Umsetzung von Projekten mit dem Fokus auf Microsoft Cloud Lösungen für Datacenter im Enterprise und Service Provider Umfeld. { Hyper-V + System Center + Windows Azure = Your Cloud }.

Hinterlasse eine Antwort.

Der “Windows Server 2012 Hyper-V Installation and Configuration Guide” nun verfügbar System Center 2012 SP1 Configuration Analyzer