Tag Archives: Hyper-V

Der Microsoft Virtual Machine Converter 3.0 ist verfügbar

HYPER-V

Wie im April angekündigt, wurde vor wenigen Tagen die Version 3.0 des Microsoft Virtual Machine Converter (MVMC) veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Mit diesem Update kommt endlich die “Physical to Virtual” (P2V) Funktion zurück, welche mit dem Release von System Center 2012 R2 aus Virtual Machine Manager entfernt wurde. Funktionen Nachfolgend ein Auszug der Funktionen

 

Templates und Images mit Generation 2 Virtual Machines

WINDOWS SERVER

Mit Windows Server 2012 R2 wurde die Unterstützung für UEFI Boot bei Hyper-V Virtual Machines hinzugefügt. Diese und entsprechend weitere Neuerung kommt mit der sogenannten Generation 2 (Gen 2) VM. Dazu hat Microsoft Program Manager John Howard eine umfassende Blog Serie veröffentlicht. Ein Problem welches aber immer wieder zu sehen ist, die Fehlermeldung beim ersten

 

Veeam, interessante 3rd Party Lösungen für Hyper-V

VEEAM

Veeam ist definitiv ein Namen wenn es um Backup und Monitoring von virtualisierten Servern geht. Obwohl Veeam früher primär im VMware Umfeld bekannt war, wird seit einiger Zeit der Kurs verfolgt die beiden wichtigsten Hypervisor gleichermassen zu unterstützen. In den vergangenen Monaten wurde viel in den Hyper-V Bereich investiert, und war schlussendlich auch nicht erstaunlich, dass Veeam für

 

Probleme mit Failover Cluster und Computer Accounts?

FAILOVER CLUSTER

Um Hochverfügbarkeit bei Microsoft Produkten zu konfigurieren wird in der Regel der Failover Cluster vorausgesetzt, wie zum Beispiel bei SQL Server (AlwaysOn Availability Group) oder Exchange Server (Distributed Availability Group). Auch bei Hyper-V wird HA für die Virtual Machines mit Hilfe des Failover Cluster erreicht. Die Anforderungen an Active Directory sind dabei eigentlich sehr überschaubar:

 

Das warten hat ein Ende, die “Infrastructure as a Service” Product Line Architecture Guides (PLA) stehen ab Heute zum Download bereit. Mit der Veröffentlichung der PLA für Fabric (183 Seiten) und Fabric Management (128 Seiten) stellt Microsoft ihren Kunden und Partner “die” Referenz für eine Private Cloud Implementierung zur Verfügung. Das Ziel der PLA, welche

 

Der neue Microsoft Virtual Machine Converter ist verfügbar

HYPER-V

Vor wenigen Tagen wurde die Version 2.0 des Microsoft Virtual Machine Converter (MVMC) veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Auf dieses Update wurde lange gewartet, da bisher die aktuellen VMware Versionen nicht unterstützt wurden, weder von MVMC noch von System Center Virtual Machine Manager. Zu den neuen Funktionen zählt nebst dem Support für VMware 5.1 /

 

Das mit dem System Center Virtual Machine Manager weitaus mehr als Virtual Machine Management gemacht werden kann ist inzwischen kein Geheimnis mehr. Die Funktionen welche sehr stark genutzt werden sind jene im Bereich Network. Dazu wurde kürzlich auch bereits einige nützliche Ressourcen bereitgestellt. In der Regel ist es keine schlechte Idee, den SCVMM in der

 

Ein Jahr nach der Veröffentlichung des “Windows Server 2012 Hyper-V Installation and Configuration Guide” war es gestern wieder soweit… Das “Microsoft System Center: Building a Virtualized Network Solution” Buch für Virtual Machine Manager ist kostenlos als eBook bei Microsoft Virtual Academy verfügbar. Ebenfalls wird eine gedruckte Version in Kürze (gegen einen kleinen Unkostenbeitrag) bei Amazon bestellbar

 

Windows Server 2012 R2 als Guest

WINDOWS SERVER

Mit der Verfügbarkeit des neuen Betriebssystems Windows Server 2012 R2 stellen sich diverse Fragen zu Support und möglichen Einsatzzwecke. Nicht jede Firma kann so schnell den Hypervisor migrieren, da Abhängigkeiten zu Hardware, Management Software und so weiter solch ein Upgrade schon mal verlangsamen können. Somit stellt sich die berechtigte Frage, kann Windows Server 2012 R2

 

Windows Server 2012 R2 ist RTM

WINDOWS SERVER

Heute hatte Microsoft verkündet, dass die Arbeiten am neuen Operating System abgeschlossen sind. Windows Server 2012 R2 wie auch Windows 8.1, haben den Status “Release to Manufacturing” (RTM) erreicht. Am 18. Oktober 2013 erfolgt dann der Release und ab dem 1. November wird dies im Handel verfügbar sein. Microsoft Partner, Enterprise Kunden mit Software Assurance

 
Seite 1 von 14123456789...