Monthly Archives: November 2007

VMware VirtualCenter Database-Size berechnen

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Bei VMware VirtualCenter wird die ganze Konfiguration und Information der virtuellen Infrastruktur  in eine zentrale SQL oder Oracle Database gespeichert. Diese wächst jeden Tag und mit jeder Virtual Machine / Host weiter an. Mit einer einfachen Kalkulation in einer Excel

 
cat-windows

“Open file – Security Warning” konfigurieren

WINDOWS

Wenn Scripts, oder Applikationen von einem Netzlaufwerk aufgerufen werden lösen diese eine Security Warning aus, wie beim nachfolgenden Beispiel mit “BgInfo”: Open File – Security Warning Do you want to run this file Name: BgInfo.exe Publisher: Microsoft Corporation Type: Application From: intra.server-talk.eu Wird der Path, oder die ganze Domain im Internet Explorer unter “Tools ⇒ Security” unter “Local intranet” eingetragen,

 
cat-windows

Sysinternals “BgInfo”

WINDOWS

Mit BgInfo von Microsoft Sysinternals, die Tool Suite von Microsoft, können einfach und schnell wichtige Informationen auf dem Desktop angezeigt werden. Das Tool ist bei Administratoren sehr beliebt um den Überblick zu behalten. Impressionen BgInfo sieht im Einsatz wie folgt aus: Integration in Group Policy Damit das Tool nicht auf jedem Server manuell in den Startup

 

Weitere Visio Stencils

Kunden-Dokumente erfordern des Öfteren auch schöne Designs und Grafiken. Dazu eignet sich Microsofts Office Visio besonders gut. Obwohl bereits viele Stencils out-of-the-Box verfügbar sind, können spezielle Layouts nicht abgebildet werden. In vielen Fällen bietet der Hersteller eigene Office Visio Stencils den Partner an. Es gibt aber auch einige Freiwillige welche Ihre Vorlage im Internet zur Verfügung stellen:

 
cat-symantec

How-To: Backup Exchange Server 2003 mit Backup Exec

SYMANTEC

Die meisten Probleme bei der Sicherung eines Exchange Servers entstehen mangels Berechtigungen des Backup Exec Accounts. Folgende Punkte sollten bei der Konfiguration beachtet werden, damit ein Exchange Server 2000 / 2003 erfolgreich gesichert werden kann: User Permission – Sicherstellen dass der Backup Exec Account über genügend Berechtigung verfügt: Weitere Informationen für Windows Server in Symantec Document TECH17611 Weitere Informationen

 
cat-symantec

Backup Exec Jobs failed mit “out of memory”

SYMANTEC

Auf Windows Server 2003 Systemen produziert Backup Exec in gewissen Konfigurationen einen Error, wenn “Microsoft Volume Shadow Copy Service (VSS)” verwendet wird. Im Event Log wird dazu folgender Eintrag erstellt: Event Type: Error Event Source: VolSnap Event Category: None Event ID: 5 Description: The shadow copy of volume C: could not be created due to

 
cat-windows

Power-Options als non-Administrator

WINDOWS

Für Notebook-User ist es besonders ärgerlich, wenn die Energiesparoptionen “falsch” eingestellt wurden. Mittels zwei Registry-Keys kann nun auch ein “non-Administrator” seine Energiesparoptionen selber einzustellen. Damit diese Konfiguration als User vorgenommen werden kann, muss auf folgenden Registry-Keys eine entsprechende Gruppe, zum Beispiel “Domain Users”, die Berechtigung “Full Control” erteilt werden: Key: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Controls Folder\PowerCfg\GlobalPowerPolicy Entry: – Key: HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Controls Folder\PowerCfg\PowerPolicies Entry: – Diese

 
cat-windows

Einfach von CD/DVD’s ISO-Files erstellen

WINDOWS

Der ISO Recorder ist ein geniales, einfaches Tool um ISO-Files zu erstellen, oder jene auf CD/DVD zu brennen. Die Freeware von Alex Feinman erweitert das Windows Kontextmenü um verschiedene Einträge wie “Create image from CD” oder “Copy CD to CD”. Bei einem ISO-File erscheint die Funktion “Copy image to CD”. Die Software ist für 32-Bit und 64-Bit Operating

 
cat-windows

“Policy Reporter” wertet lokale Protokolldateien aus

WINDOWS

Der Policy Reporter von SysPro Software hilft beim Verwalten und Überprüfen von Gruppenrichtlinien. Die Freeware wertet die lokalen Protokolldateien aus, welche durch Windows beim Abarbeiten der Gruppenrichtlinien angelegt werden (userenv.log), und stellt sie als übersichtliche Baumstruktur dar. Impressionen Policy Reporter sieht im Einsatz wie folgt aus: Download Policy Reporter kann kostenlos direkt beim Hersteller heruntergeladen werden.