cat-symantec

Backup Exec Job failed mit “a failure occurred accessing the object list”

SYMANTEC

Bei Windows Server 2003 Systemen kann es, nach dem Update auf die R2 Tools, mit Backup Exec 10 oder 11 zu folgendem Fehler während der Sicherung kommen:

Backup- Shadow?Copy?Components – VSS Writer File SystemV-79-57344-65245 – A failure occurred accessing the object list.

Symantec hat dazu bereits das Dokument 280671 mit weiteren Informationen und Links zu Microsoft KB 913648 veröffentlicht. Eine weitere Lösung ist im Dokument 284211 beschrieben. In diesem Fall muss eine leere .xml-Datei in den Ordner “C:\System Volume Information\SRM\Reports” angelegt werden. Der Name der Datei und deren Inhalt ist nicht relevant. Für den Ordner “System Volume Information” muss unter Umständen noch die Berechtigung (Read, Write) erteilt werden, indem der Besitz übernommen wird.

Mein bevorzugter Workaround ist die Lösung mit den Pre- und Post-Command im Backup-Job. Diese werden jeweils vor und nach der Sicherung durch BEWS angestossen:

Pre-command = net stop "SrmSvc" /Y
Post-command = net start "SrmSvc"

Symantec , Windows Server

, ,

About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Leave a Reply.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Backup Exec “Media-Tape Capacity-Problem” 3 Monate und 10’000 Hits