exchange-server

How-To: Exchange Server 2007 mit Windows Server 2008

EXCHANGE SERVER

Damit Exchange Server 2007 auf einem Windows Server 2008 System installiert werden kann, Vorbereitungen am zukünftigen Exchange Server aber auch am Active Directory notwendig. Wichtig, es lässt sich nur die Version mit integriertem Exchange Server Service Pack 1 auf Windows Server 2008 installieren. Die Installation auf Basis des Server Core ist bei Exchange Server nicht möglich.

Server Vorbereitungen

Für die Installation einer Exchange Umgebung auf Basis von Windows Server 2008 müssen auf den Servern zunächst gewisse Basis Erweiterungen installiert werden. Windows PowerShell gehört zwar zum Lieferumfang von Windows Server 2008, wird aber nicht standardmässig installiert. Die Installation kann mit dem Befehl “ServerManagerCmd -i PowerShell” gestartet werden. Für die Installation muss ein Command Prompt zwingend als Administrator ausgeführt werden.

Mit dem Befehl “ServerManagerCmd -i RSAT-ADDS” wird die Installation der “Active Directory Domain Services Remote Management Tools” gestartet. Diese Tools werden auch auf dem Server benötigt, wo das Active Directory Schema vorbereitet wird. Nach Abschluss der Installation ist ein Neustart des Servers erforderlich.

Für die Verwaltung der Exchange Server müssen zusätzliche IIS Components installiert werden. Auch diese Befehle aus einer Command Prompt starten: “ServerManagerCmd -i Web-Metabase” und “ServerManagerCmd -i Web-Lgcy-Mgmt-Console“. Ohne diese IIS Components währe es nicht möglich, die Client Access Role von einem Hub-Transport Server aus zu verwalten.

Jede Exchange Server Role erfordert spezifische Components. Nachfolgend eine Zusammenstellung:

  • Client Access Server
    • Windows PowerShell
      • ServerManagerCmd -i PowerShell
    • IIS
      • ServerManagerCmd -i Web-Server
      • ServerManagerCmd -i Web-ISAPI-Ext
      • ServerManagerCmd -i Web-Metabase
      • ServerManagerCmd -i Web-Lgcy-Mgmt-Console
      • ServerManagerCmd -i Web-Basic-Auth
      • ServerManagerCmd -i Web-Digest-Auth
      • ServerManagerCmd -i Web-Windows-Auth
      • ServerManagerCmd -i Web-Dyn-Compression
    • RPC-über-HTTP-Proxyfeature
      • ServerManagerCmd -i RPC-over-HTTP-proxy
  • Edge Transport Server
    • Windows PowerShell
      • ServerManagerCmd -i PowerShell
    • Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS)
      • ServerManagerCmd -i ADLDS
  • Hub Transport Server
    • Windows PowerShell
      • ServerManagerCmd -i PowerShell
  • Mailbox Server
    • Windows PowerShell
      • ServerManagerCmd -i PowerShell
    • IIS
      • ServerManagerCmd -i Web-Server
      • ServerManagerCmd -i Web-ISAPI-Ext
      • ServerManagerCmd -i Web-Metabase
      • ServerManagerCmd -i Web-Lgcy-Mgmt-Console
      • ServerManagerCmd -i Web-Basic-Auth
      • ServerManagerCmd -i Web-Windows-Aut
    • Failover Clustering (Sofern Cluster…)
      • ServerManagerCmd -i Failover-Clustering
  • Unified Messaging Server
    • Windows PowerShell
      • ServerManagerCmd -i PowerShell
    • Windows Media Player audio/video codecs
      • ServerManagerCmd -i Desktop-Experience

Übrigens, eine Liste sämtlicher konfigurierten Server Roles und Features kann mit “ServerManagerCmd -q” erstellt und angezeigt werden. Nils Kaczenski von faq-o-matic.net hat ein Script für die vereinfachte Installation der benötigten Komponenten geschrieben.

Active Directory Schema Erweiterung

Vor der Installation eines Exchange Server 2007 sind wie Vorbereitungen am Active Directory notwendig. In grösseren Umgebungen ist es zu empfehlen, die Vorbereitungen als Command-line Setup durchzuführen. Dies ermöglicht die Verifizierung jedes Tasks und verschafft der Replikation mehr Zeit. Die Schema Erweiterung wird wie folgt durchgeführt:

  1. setup.com /PrepareLegacyExchangePermissions
    Dieser Parameter bereitet die Exchange Server 200x Umgebung für Exchange Server 2007 vor. Wird eine neue Exchange Server 2007 Organization installiert, ist dieser Befehl nicht notwendig.
  2. setup.com /PrepareSchema
    Damit wird das Active Directory Schema für Exchange Server 2007 erweitert. Dieser Vorgang darf/muss nur einmal pro Active Directory ausgeführt werden.
  3. setup.com /PrepareAD /OrganizationName:MyOrganizationName
    Dieser Parameter bereitet das Active Directory für die Exchange Installation vor. Den Exchange Organization Name gemäss Konzept eingeben.
  4. setup.com /PrepareDomain
    Zusätzlich zu der Schema Erweiterung muss auch jede Domäne vorbereitet werden, in der E-Mail aktivierte Objects erstellt oder auch aktiviert werden.
  5. setup.com /PrepareAllDomain
    Dieser Parameter bereitet alle Domains in einem Forest für die Verwendung von Exchange Server 2007 vor. Dieser Befehl sollte aus der Root Domain als Enterprise Administrator aufgerufen werden.

Exchange Server Installation

Die Installation kann ebenfalls auf als Command-line Setup aufgerufen werden, im sogenannten Unattended Mode. Mit “setup.com /Roles:HT,CA,MB /Mode:Install /DomainController:MyDC” werden zum Beispiel die Rollen Client Access, Hub-Transport und Mailbox Server installiert. Alle mögliche Parameter können mit “setup.com /help:install” angezeigt werden.

Nach Abschluss der Installation wird folgendes in der Command Prompt ausgegeben:

Welcome to Microsoft Exchange Server 2007 Unattended Setup

Preparing Exchange Setup

The following server roles will be installed
Management Tools
Hub Transport Role
Client Access Role
Mailbox Role

Performing Microsoft Exchange Server Prerequisite Check

Hub Transport Role Checks         ……………………. COMPLETED
Setup cannot detect an SMTP or Send connector with an address space of ‘*’. Mail flow
to the Internet may not work properly.
Client Access Role Checks          ……………………. COMPLETED
Mailbox Role Checks                  ……………………. COMPLETED

Configuring Microsoft Exchange Server
Copying Exchange files               ……………………. COMPLETED
Exchange Management Tools       ……………………. COMPLETED
Hub Transport Server Role           ……………………. COMPLETED

The Microsoft Exchange Server setup operation completed successfully.

Es empfiehlt sich, Exchange Server Updates direkt in die Installation mit einzubeziehen: How-To: Exchange Server Updates automatisch mit-installieren

Ab diesem Zeitpunkt kann Exchange Server 2007 konfiguriert werden. Zum Beispiel sollte ein gültiger Product Key eingetragen werden: Set-ExchangeServer MyExchangeServer -ProductKey:MyKey.

Weitere Informationen

Active Directory , Exchange Server , Windows Server 2008


About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Comments (1)

  • paul dreier says:

    Hallo,
    Super Beschreibung,
    Allerding nach der Installation fragt Outlook bei Anmeldung Benutzername und Kenwort.
    Bei Dom Admin nicht!
    Hat jemand eine Idee?
    Danke!

     

Leave a Reply.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ist Exchange Server 2007 auf VMware ESX supported? Citrix Provisioning Server 5.0 released