Yearly Archives: 2009

cat-internal

2009 goes, 2010 comes

INTERNAL

Mit dem Beitrag am 31. Dezember werde ich auch diesmal das Jahr bei server-talk.eu abschliessen. Mit durchschnittlich 800-900 unique Visitors pro Tag geht ein weiteres, sehr gutes Jahr zu Ende. An dieser Stelle möchte ich ein Dankeschön an den Leute hinter den Kulissen widmen, ohne die dies alles nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank an Johannes (www.security-blog.eu), welcher sich vorbildlich um

 

Windows 7, schneller und einfacher

Tägliche Aufgaben einfacher und schneller erledigen – dank Windows 7. Genau das bringen die drei Spots von Microsoft Schweiz auf den Punkt. Sie zeigen auf witzige und überraschende Weise, wie man mühsame, anstrengende, langweilige Alltagsaufgaben einfach und schnell erledigen kann. Ohne gross weitere Worte darüber zu verlieren, that’s Windows 7: [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=rId0FedGgtA&w=600&rel=0] [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=fVBqPoQXL1c&w=600&rel=0] [youtube=http://www.youtube.com/watch?v=nscfij5HO6A&w=600&rel=0] In der

 
cat-windows

Error “The virtual hard disk image is too large for the IDE bus”

WINDOWS

Mit Windows Virtual PC (VPC) und dem neuen Tool Disk2VHD von Sysinternals wurde ein kleiner Hype entfacht, wobei viele Administratoren versucht haben, ihren persönlichen Computer in eine Virtual Machine zu konvertieren. In Zeiten von Hard Disks im Terrabyte Bereich wurde die Euphorie schnell von einer Limitation in Virtual PC gebremts. Denn VPC kann mit Virtual

 
cat_server-core

How-To: Netzwerkkarten Teaming mit Hyper-V

SERVER CORE

Teaming von Netzwerkkarten ist ein häufiges Thema bei Server Virtualisierung mit Hyper-V. Microsoft selbst stellt keine entsprechende Software zur Verfügung, dies wird durch die Hersteller der Netzwerkkarten übernommen. Dies wird auch so im Support KB 968703 von Microsoft entsprechend kommuniziert: Since Network Adapter Teaming is only provided by Hardware Vendors, Microsoft does not provide any

 
cat-windows

How-To: Letzte Windows Startzeit überprüfen

WINDOWS

Bei Operating System wird immer mit uptime Zahlen jongliert… Doch wie sieht es mit der Uptime bei Windows aus? Und, wo kriegt man eigentlich solche Information her, ohne dass eine Auswertung in der Monitoring Software durchgeführt werden muss? Mit dem integrierten Tool “systeminfo”  können solche Information ausgelesen werden. Bei Systemen neuer als Windows Vista und Server 2008 lautet der

 
cat-scvmm

Virtual Machine Manager PowerShell cmdlets

VIRTUAL MACHINE MANAGER

Produkte aus dem Haus Microsoft unterstützen in den neuen Versionen allesamt die Script Sprache PowerShell. So ist es auch bei System Center Virtual Machine Manager. Damit man den Überblick über alle cmdlets behält, stellt Microsoft die sogenannten Reference Guides zur Verfügung. Auszug System Center Virtual Machine Manager (VMM) is a server application that you can use

 
cat-scvmm

How-To: Virtual Machine Manager Datenbank Clean-Up

VIRTUAL MACHINE MANAGER

Nachdem Virtual Machines installiert, konfiguriert und administriert wurden, häufen sich auch die Einträge bei Jobs an. Bei paar hundert Virtual Machines können sich da schon an die 100‘000 Jobs Einträge in der Datenbank ansammeln. Beim Start belegt allerdings dadurch der Prozess “VmmAdmin.exe” für die Virtual Machine Manager Admin Console immer mehr Speicher im RAM. Da

 
cat-windows

Free ISO Creator

WINDOWS

Das ISO Image Format ist mit der Server Virtualisierung längst schon ein zentrales File Format geworden. Installationen werden in den meisten Fällen nur noch mit solchen Images durchgeführt, mit der entsprechenden Remote Connect Lösungen selbst bei physikalischen Server. Auch Microsoft bietet ihre Software bei TechNet, oder MSDN ihren Kunden im ISO Image Format zum Download an. Möchte man

 
cat-windows-server

E-Book: Windows Server 2008 R2

WINDOWS SERVER

Mit dem Titel “Introducing Windows Server 2008 R2” stellt Microsoft ihren Kunden ein E-Book mit aktuellen Informationen zum neuen Server  Operating System zur Verfügung. Das Buch wurde von Charlie Russel (MVP) und Craig Zacker mit Unterstützung vom Windows Server Product Team von Microsoft verfasst. Die elektronische Version ist per sofort und kostenlos bei Microsoft Press als

 
cat-hyper-v

Sysinternals “Disk2vhd”

HYPER-V

Mark Russinovich und Bryce Cogswell haben die Microsoft Sysinternals Kollektion um ein hilfreiches Physical to Virtual (P2V) Tool. Mit Disk2vhd lässt sich im laufenden Betrieb eine exakte Kopie einer Hard Disk erstellen. Die Virtual Hard Disk (VHD) lässt sich dann später in Hyper-V, oder Windows Virtual PC nutzen, oder auch als VHD bei Windows 7