cat-hyper-v

Mit Hyper-V Manager RTM Windows Server 2008 R2 verwalten

HYPER-V

Zeitglich mit dem Windows Server 2008 R2 veröffentlicht Microsoft auch neue Remote Server Administration Tools (RSAT) für Windows 7. Generell kommt daher die Frage auf, ob die neue Version denn für die Verwaltung von Hyper-V des Windows Server 2008 R2 (v2) erforderlich ist? Lässt sich der Hypervisor denn nicht auch mit einer Windows Server 2008 (v1) Management Console oder den Windows Vista RSAT verwalten?

Grundsätzlich ja, aber…

  • … neue R2 Features können nicht angesprochen werden
  • … Bugfixes im User Interface sind nicht ersichtlich
  • … Warnings werden angezeigt, wenn ein “Dedicated Network” verwaltet wird

Dies ist im Übrigen nicht neu. Bereits mit Windows Vista SP1 musste für die Verwaltung von Hyper-V das Windows Update 952627 installiert werden, als die RTM Version auf den Markt kam.

Download

Die “Remote Server Administration Tools” (RSAT) können direkt beim Hersteller heruntergeladen werden.

Hyper-V

, ,

About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Leave a Reply.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

E-Book: Windows Server 2008 Terminal Services Resource Kit How-To: Windows Server 2008 R2 DirectAccess konfigurieren