cat-scvmm

Hyper-V Management Pack released

VIRTUAL MACHINE MANAGER

Die Überwachung von Servern war schon immer wichtig um die Verfügbarkeit von Applications und Services zu gewährleisten, respektive um proaktiv Probleme und Störungen zu erkennen und einem Ausfall vorzubeugen. Microsoft stellt mit System Center Operations Manager eine Suite zur Verfügung, welche nahezu für sämtliche Microsoft Products über ein Management Pack verfügt. Das heisst, eine direkte Integration um auch die Abhängigkeiten innerhalb einer Application zu überwachen.

Hyper-V Management Pack

Mit der Server Virtualization wird es zunehmend kritisch, wenn der Host nicht entsprechend überwacht wird. Ein Ausfall würde eine Störung sämtlicher Instanzen (Virtual Machines) zur Folge haben. Mit den entsprechenden Management Packs können folgende Komponenten eines Hyper-V Hosts direkt überwacht werden:

  • Kritische Hyper-V Services welche Einfluss auf die Funktionen des Hosts und Virtual Machines haben
  • Logische Disks welche für Virtual Machines genutzt werden
  • Überwachung der Verfügbarkeit von Virtual Machine Hardware
  • Umfangreiche Darstellung von Hyper-V Hosts inklusive Virtual Networks, Virtual Machines und Guest Computer

Download

Der “Windows Server Hyper-V Management Pack” kann direkt beim Hersteller heruntergeladen werden.

System Center Virtual Machine Manager Management Pack

Seit einiger Zeit ist auch für System Center Virtual Machine Manager (VMM) ein Management Pack (MP) verfügbar. Mit Operations Manager und VMM kann zudem die Funktion “Performance and Resource Optimization” (PRO) eingesetzt werden. Mit diesem Feature werden bestimmte Warnungen von System Center Operations Manager (SCOM) mit Aktionen in VMM verknüpft. Beispielsweise kann ein Lastenausgleich für Virtual Maschines zwischen den Hyper-V Hosts ausgeführt werden, wenn ein bestimmter Threshold (z.B. CPU oder Memory Auslastung) überschritten wurde. Es besteht auch die Möglichkeit zur Migration von Virtual Maschines, wenn ein Hardwarefehler (z. B. der Ausfall eines Lüfters) ermittelt wird.

Dieses Management Pack enthält auch Berichte für verschiedene Plattformen (Virtual Server, Hyper-V und VMware) sowie ein Diagramm View welche direkt von der VMM Administrator Console aufgerufen werden können.

Download

Der “System Center Virtual Machine Manager 2008 Management Pack” kann direkt beim Hersteller heruntergeladen werden.

Übrigens, eine Liste sämtlich verfügbarer Management Packs für Operations Manager kann auch bei beim Microsoft System Center Marketplace eingesehen und das entsprechende Management Pack direkt heruntergeladen werden.

BridgeWays Hyper-V Management Pack

Auch 3rd Party Software und Hardware Hersteller entwickeln fleissig Management Packs für Operations Manager. Einer dieser Partner ist BridgeWays – den meisten ist diese Firma ein Begriff für Monitoring von VMware Infrastrukturen. BrideWays stellt aber auch ein Management Pack für Hyper-V bereit – dieses ist sogar kostenlos verfügbar.

Download

Der “BridgeWays Hyper-V Management Pack” kann direkt beim Hersteller heruntergeladen werden.

Fazit

In System Center Operations Manager sehen die verschiedenen Management Packs für Hyper-V dann wie folgt aus:

Hyper-V Virtual Machine Manager BridgeWays

Weitere Informationen

Hyper-V , SCOM , SCVMM

, , , ,

About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Leave a Reply.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Error “Cluster Shared Volume is no longer available” mit Hyper-V Failover ... How-To: Eine Hyper-V Virtual Machine “abschiessen”