cat-swisscom

Wie schnell ist mein Internet Zugang?

SWISSCOM

Wer wollte nicht schon mal die Geschwindigkeit seines Internet Zugang testen. Die Anbieter von DSL- und Cable Anschlüssen überbieten sich seit Jahren mit neuen Up- und Download Limits um Kunden zu gewinnen. Aktuell bekommt man in der Schweiz für rund CHF 70.- (ca. €46.-) folgende High-Speed Anschlüsse:

  • Cablecom (Cable)
    • Download 25’000 Kbit’s
    • Upload: 2’500 Kbit’s
    • Preis: CHF 75.-
  • Swisscom (DSL)
    • Download 20’000 Kbit’s
    • Upload: 1’000 Kbit’s
    • Preis: CHF 69.-

Diese Zahlen sind natürlich bei einem Heim-Anschluss nur Best Effort und werden nicht garantiert. Wer dennoch mal überprüfen will, ob dies wirklich +/- eingehalten wird, kann dies mit speed.io einmal testen. Speed.io misst die aktuelle Geschwindigkeit einer Internetverbindung zu einem am nächsten gelegenen Server des Anbieters dieses kostenlosen Services. Dabei wird der Download, der Upload, die Anzahl maximaler Verbindungen pro Minute sowie der Ping gemessen.

Alle Tests werden vollständig innerhalb des eigenen Browsers über HTTP (TCP) durchgeführt und erfordern ausser des Flash Plugins keinerlei zusätzliche Software. Natürlich sollte während des Tests keine Downloads, Streams, etc. im Hintergrund am Laufen sein.

Nachfolgend die Ergebnisse meines 10’000 Kbit’s / 1’000 Kbit’s Anschlusses:

Tools

About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Comments (3)

  • Lukas Beeler says:

    Ich kann http://www.speedtest.net/ und http://www.pingtest.net/ empfehlen.

    Achja: Bei Bluewin Infinity benötigt man noch einen Telefonanschluss – der mit mindestens 25.25 CHF zu Buche schlägt.

    Mein Resultat (Cablecom 25Mbit):
    http://www.speedtest.net/result/665447201.png

     
  • Michel says:

    Stimmt! Ein Preisvergleich ist allerdings nicht mal so einfach, denn die Cablecom Grundgebühr von ca. CHF 25.- müsste man auch einkalkulieren, obwohl diese “versteckt” in den Nebenkosten abgerechnet werden. Dann würde dies in etwa wie folgt aussehen:

    Cablecom = CHF 125.-
    – Grundgebühr: 25.-
    – TV + Radio: 0.- (in Grundgebühren enthalten)
    – Telefon: 25.-
    – Internet: 75.-

    Swisscom = CHF 113.25
    – Grundgebühr: 25.25
    – TV + Radio: 19.-
    – Telefon: 0.- (in Grundgebühren enthalten)
    – Internet: 69.-

    Zusätzlich kann man noch nach Vergünstigungenwie “3 für 2” ausschau halten…

     
  • jarod1701 says:

    Bin bei 1und1, laut speed.io bei Arcor.
    Und was ist an 11 MBit “mangelhaft”? 🙂

     

Leave a Reply to Michel. Cancel reply?

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

E-Book: Windows Server 2008 R2 2009 goes, 2010 comes