Monthly Archives: October 2010

cat-hyper-v

Einblicke in Dynamic Memory für Hyper-V

HYPER-V

Mit Service Pack 1 (SP1) für Windows Server 2008 R2 wird Hyper-V um eine weitere wichtige Funktion erweitert, um Dynamic Memory. Mit dieser Erneuerung wird die Memory Konfiguration einer Virtual Machine (VM) einfacher, indem jeweils ein Start- und Maximalwert definiert wird und zukünftig die Zuweisung dynamisch erfolgt. Die VMs teilen dem Hypervisor jeweils den Memory

 
cat-swisscom

How-To: Swisscom DSL Router in Bridge Mode

SWISSCOM

Heute mal was für die Schweizer Leser – wie kann ein Swisscom DSL Router für den Bridging Mode konfiguriert werden? Also wenn man zum Beispiel eine bestehende Hardware Firewall weiterhin verwenden möchte, damit nicht auf die weniger professionellen Sicherheits-Funktionen des DSL Routers zurückgreifen muss… Zunächst für das Verständnis, die Swisscom bezeichnet das Motoral/Netopia 7640-07 als “Swisscom Piccolo”

 
cat-scvmm

Error “Virtual machine could not be live migrated”

VIRTUAL MACHINE MANAGER

Wie jeden Monat ist wieder mal soweit, es ist Patch Day. Diesen Monat gilt es bei Hyper-V Server sieben (7) Recommended Updates zu installieren. Damit ein Hyper-V Host mit den aktuellsten Windows Updates bestückt und anschliessen neugestartet werden kann, gibt es im Virtual Machine Manager die nette Funktion “Maintenance Mode”. Nun kann es vorkommen, dass

 

Eine der Stärken von System Center Virtual Machine Manager ist die Migration von VMware Virtual Machines nach Hyper-V. Eine Virtual-2-Virtual (V2V) Migration kann zwar von einem ESX Host initiiert werden, allerdings sprechen einige Punkte dagegen: Damit eine V2V-Migration überhaupt gestartet werden kann, muss VMware vCenter in Virtual Machine Manager integriert werden. Das heisst, eine Virtual

 
cat-internal

Wer hat an der Uhr gedreht?

INTERNAL

“Let’s talk about Server” – Schon drei Jahre ist es her, wo irgendwo im Internet mit “Hallo Internet” der erste Artikel auf Server Talk veröffentlicht wurde. Auch in den letzten 12 Monate waren Praxisberichte und Problemlösungen zu Hyper-V und Virtual Machine Manager im Fokus. Auf den “Swiss virtualization blog” wird daher gerne auch mal im TechNet Newsletter verwiesen.

 
cat-failover-cluster

Error “Cluster Disk has a Persistent Reservation”

FAILOVER CLUSTER

Ein Storage welches in einem Failover Cluster genutzt werden sollt, muss zwingend die SCSI-3 Spezifikationen erfüllen. Denn mit Persistent Reservation kann ein Node durch das setzen einer Reservation Lese- und Schreibzugriffe von anderen Nodes unterbinden. Weil dadurch nie mehr als ein Node auf eine Cluster Disk zugreifen kann, wird bereits auf Storage-Ebene dem Split-Brain entgegengewirkt.