Monthly Archives: March 2011

Heute an der Microsoft Management Summit 2010 (MMS 2011) in Las Vegas wurde die neue Version von System Center Virtual Machine Manager vorgestellt. Die neue Version wird viele Neuerungen für Administratoren bringen. In der neuen Version wurde der Funktionsumfang um ein Vielfaches ausgebaut. Der Fokus liegt wie bei allen System Center Produkten auf der Cloud.

 

Mit StarWind Software V2V Converter steht ein kostenloses Tool für die Konvertierung von “VMDK zu VHD” und “VHD zu VMDK” zur Verfügung. Darin unterscheidet sich dieses Tool von vielen anderen Anbietern, welche jeweils nur eine Richtung kennen. Das Tool kopiert aus dem Quell-Image Sektor für Sektor in das Ziel-Image, ohne das Original zu verändern. Es

 

Mit Windows Server 2008 wurde erstmals Server Core vorgestellt. Der Installation Mode ohne grafisches User Interface (GUI) bietet diverse Vorteile, vor allem aber im Bereich Security. Für produktive (Hyper-V) Systeme empfiehlt Microsoft daher auch den Core Installation Mode zu wählen. In vielen Fällen wurde aber dennoch zunächst der alt bekannte bewährte Full Installation Mode verwendet.

 
cat-hyper-v

Windows Server 2008 R2 SP1 Hyper-V Component Architecture Poster

HYPER-V

Microsoft hat das Component Architecture Poster für Hyper-V entsprechend um Dynamic Memory und RemoteFX von SP1 erweitert. Wie bereits schon beim Windows Server 2008 R2, Hyper-V oder Remote Desktop Services Component Poster werden auf dieser A3 Seite wieder die wichtigsten Funktionen einfach dargestellt. Folgende Komponenten werden diesmal beschrieben: Hyper-V Installation, changes to the Server Hyper-V Architecture with