cat-scvmm

Error “Cannot find OS present in the VHD” bei Bare Metal Deployment

VIRTUAL MACHINE MANAGER

Bei “internationalen” Installationen kann es vorkommen, dass ein Deployment Prozess (New-SCVMHost) von neuen Hyper-V Host mit folgender Fehlermeldung fehlschlägt:

Error (21117)
Cannot find an OS present in the VHD which support native VHD boot

Recommended Action
Verify the vhd file

Die Meldung kann etwas irreführend sein, da das VHD Image unter Umstände völlig in Ordnung ist….

… denn die gleiche Meldung kommt auch wenn das Windows Automated Installation Kit (WAIK) in einer non-English Sprache installiert wurde. In solch einem Fall hilft ein kleiner Workaround:

  1. WAIK Resource (CD, ISO) bereitstellen und in das Verzeichnis “x:\WinPE_LangPacks\amd64” wechseln
  2. Verzeichnis “en-us” nach “C:\Program Files\Windows AIK\Tools\PETools\amd64\WinPE_FPs” kopieren
  3. In diesem Verzeichnis existieren nun zwei Ordner, das zuvor kopierte “en-us” und das Originale zum Beispiel “de-de”

Nachdem die richtigen Sprachen bereitgestellt wurden, muss dies nun noch in SCVMM respektive in WDS bereitgestellt werden:

  1. Das WinPE Image Updaten
      • Console: Fabric ⇒ PXE Server ⇒ Update WinPE Image
      • Shell: Publish-SCWindowsPE -UseWindowsAIK
  2. Bare Metal Deployment Vorgang erneut ausführen (Restart Job)

Werden 1-3 ausgeführt bevor der PXE Server zu VMM hinzugefügt wird, dann wird bereits von Beginn das korrekte WinPE Image erstellt / verwendet.

Kollege Walter Weinfurter ist auf ein änliches Problem gestossen, wenn die Hyper-V Rolle aktiviert wird. Auch dies konnte mit den richtigen WAIK Sprachdateien gelöst werden. Alternativ könnte auch ein VHD-Image eines vollständig installierten Servers (inkl. Hyper-V Rolle) mittels sysprep generalisiert werden und für das Deployment verwendet werden:

Error: 80004005, Unspecified error
press SHIFT +F10 to open a command window, A trace log is available at X:\VMM\vmmAgentPE.exe.log. This file will be deleted when this machine reboots.

Hyper-V , SCVMM , Troubleshooting

, , ,

About the Author

Michel Luescher is a solution architect in the worldwide Datacenter & Cloud Infrastructure Center of Excellence (CoE) at Microsoft Corporation based out of Zurich, Switzerland. Primarily, Michel is focused on hybrid cloud solutions (Hyper-V, System Center and Microsoft Azure). In addition Michel is speaker, blogger and author of several books.

Comments (1)

  • taner s. says:

    Danke an Michel, mein Problem konnte ich somit beheben!

     

Leave a Reply.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Windows Server “8” Beta verfügbar Bare Metal Deployment in System Center Virtual Machine Manager 2012, Teil 3