Category: Windows Server 2008

exchange-server

How-To: Exchange Server 2007 mit Windows Server 2008

EXCHANGE SERVER

Damit Exchange Server 2007 auf einem Windows Server 2008 System installiert werden kann, Vorbereitungen am zukünftigen Exchange Server aber auch am Active Directory notwendig. Wichtig, es lässt sich nur die Version mit integriertem Exchange Server Service Pack 1 auf Windows Server 2008 installieren. Die Installation auf Basis des Server Core ist bei Exchange Server nicht möglich. Server

 
cat_server-core

How-To: Active Directory mit Windows Server Core 2008

SERVER CORE

Soll ein Domain Controller auf einem Windows Server Core 2008 installiert werden, muss zunächst ein neuer Server als Core Server installiert werden. Nach Abschluss der Windows Installation müssen folgende Komponenten gemäss Konzept konfiguriert werden: Network Computer Name Remote Desktop Connection Firewall Server Konfiguration Die Konfiguration kann mittels Command Prompt, beschrieben in einem älteren Artikel “How-To:

 
cat-windows-server

Windows PowerShell Resources

WINDOWS SERVER

Windows PowerShell (PS) ist die von Microsoft mit Exchange Server 2007 und Windows Server 2008 eingeführte command-line Shell. Microsoft hat, die auf .NET entwickelte PowerShell, als Alternative der “Command-Line” und des “Windows Scripting Host” entwickelt. Für System Administrators ist ein Einstieg unerlässlich. Um sich den Umstieg zu erleichtern, gibt es im Internet bereits viele hilfreiche Ressourcen.

 
cat-windows-server

“Windows Server Backup” whats new?

WINDOWS SERVER

Mit Windows Server 2008 wird auch eine neue Version von NTBackup, Windows Server Backup, ausgeliefert. Hier wurden einige wichtige Änderungen vorgenommen. Ein Zitat aus der “what’s New” Übersicht von Microsoft: Windows Server Backup incorporates faster backup technology and simplifies data or operating system restoration. Die grundlegende Änderung ist die Umstellung von “file-based” auf das Snapshotverfahren mittels

 
cat-windows-server

Windows Server 2008 mit Read-only Domain Controller

WINDOWS SERVER

Mit Windows Server 2008 wird erstmals die neue Rolle des “Read-only Domain Controller” (RODC) eingeführt. Die Autoren von “Ask the Directory Services Team” haben zwei interessante Artikel zu diesem Thema veröffentlicht: Understanding “Read Only Domain Controller” authentication Read-Only Domain Controllers and Account Lockouts Diese Informationen sollten zwingend beim Desing der Infrastruktur berücksichtig werden.