Category: HYPER-V

cat-hyper-v

Hyper-V Stencils für Microsoft Visio

HYPER-V

Bei der Erstellung eines Konzepts und/oder Dokumentation ist Microsoft Office Visio nicht mehr wegzudenken. Layouts und Schemas lassen sich wunderbar abbilden und visualisieren. Leider gibt es für viele Produkte keine offiziellen Stencils… wie auch schon bei schon für VMware und Citrix. Jonathan Cusson hat in seinem Blog nun auch für Hyper-V und System Center Virtual Machine Manager

 
cat-hyper-v

How-To: Diskeeper V-locity mit Hyper-V

HYPER-V

Vor einigen Wochen wurde im Artikel “Hyper-V und Diskeeper V-locity, eine optimale Ergänzung” die Defragmentierungs-Lösung für Hyper-V vorgestellt. Das Interesse an V-locity ist riesig, daher folgt nun ein How-To zur Installation von Diskeeper V-locity in einer Hyper-V Infrastruktur. Da die Möglichkeiten der V-locity Konsole zur Analyse und Berichte sehr begrenzt sind, wird zudem die Management

 
cat-hyper-v

Prozessoren und deren Herausforderungen mit Hyper-V

HYPER-V

Prozessoren und deren Funktionen sind ein wichtiger Bestanteil für die Server Virtualisierung. In einem älteren Artikel (Hyper-V CPU Anforderungen) wurde bereits detailliert beschrieben, welche Funktionen Hyper-V voraussetzt und wie diese aktiviert werden können. Anders als bei Memory findet bei Prozessoren generell ein over-commit statt. Das heisst es werden den Virtual Machines mehr Ressourcen zugewiesen, als

 
cat-hyper-v

Hyper-V und Diskeeper V-locity, eine optimale Ergänzung

HYPER-V

Die Fragmentierung der Festplattendateien ist vor allem bei I/O-intensiven Anwendungen, wo auch Microsofts Hyper-V dazuzählt, ein Problem. Wie im letzten Artikel “How-To: Verwaltung eines Cluster Shared Volume (CSV)” beschrieben kann mit durchaus mit Boardmittel eine Defragmentierung der Cluster Shared Volumes durchgeführt werden – Der in Windows integrierte Disk Defragmenter ist die erste Anlaufstelle, aber bietet

 
cat-hyper-v

Removable Virtual Hard Disk, Bug oder by Design?

HYPER-V

Diese Woche hat Nils Kaczenski von faq-o-matic.net ein Artikel zu “LUN auswerfen?!” gepostet. Bei näherer Betrachtung hat sich herausgestellt, dass dieser Server virtuell betrieben wird und die LUNs als Wechselhardware angezeigt werden. Da dies bei manchen Servern sehr unangenehm sein kann, wenn ein Laufwerk einfach so entfernt würde, schauen wir uns die Ursache mal etwas

 
cat-hyper-v

Windows Server 2008 R2 Hyper-V Component Architecture Poster

HYPER-V

Microsoft hat neu ein Component Architecture Poster für Hyper-V bereitgestellt. Wie bereits schon beim Windows Server 2008 R2 Components Poster werden auf dieser A3 Seite die wichtigsten Funktionen einfach dargestellt. Es werden folgende Komponenten im Hyper-V Architecture Poster beschrieben: Architecture Virtual Networking Virtual Machine Snapshots Live Migration Storage Interfaces Storage Types Storage Location and Paths Import

 
cat-hyper-v

E-Book: HP Virtual Connect for Dummies

HYPER-V

Beim Thema Virtualisierung denkt man in erster Linie an Produkte wie Hyper-V, VMware ESX, oder XenServer – doch auch die Hardware Hersteller führen diverse Virtualisierungs-Lösungen im Angebot. HP bietet mit “Virtual Connect” eine Lösung für ihre Blade Systeme um LAN und SAN Infrastrukturen zu optimieren. Mit der Virtual Connect Technologie kann die Anzahl Kabel in einem Rack /

 
cat-hyper-v

Hyper-V Best Practices Analyzer

HYPER-V

Schon seit mehreren Jahren stellt Microsoft ihren Kunden mit “Best Practice Analyzer” (BPA) ein kostenloses Tools um die eigene Infrastruktur zu überprüfen, wie zum Beispiel die Konfiguration des eigenen Exchange Servers. Nachdem BPA eine Installation überprüft hat, werden Abweichungen von bewährten Einstellungen aus der Praxis dem Administrator aufgezeigt. Mit Windows Server 2008 R2 hat Microsoft

 
cat-hyper-v

Sysinternals “Disk2vhd”

HYPER-V

Mark Russinovich und Bryce Cogswell haben die Microsoft Sysinternals Kollektion um ein hilfreiches Physical to Virtual (P2V) Tool. Mit Disk2vhd lässt sich im laufenden Betrieb eine exakte Kopie einer Hard Disk erstellen. Die Virtual Hard Disk (VHD) lässt sich dann später in Hyper-V, oder Windows Virtual PC nutzen, oder auch als VHD bei Windows 7

 
cat-hyper-v

Hyper-V und Anti-Virus Software

HYPER-V

Ein Schutz vor Viren auf ist heutzutage ein “Muss” für jeden Server. Bei solchen welchen eine direkte Verbindung zum Internet haben, ist dies sogar überlebenswichtig! Gerne wird allerdings übersehen, dass eine Anti-Virus Software je nach Server spezifische Anpassungen erfordert. Ohne solche Anpassung können Virenscanner Applikationen, oder sogar ganze Server zum Absturz bringen. Bei Hyper-V zeichnet sich dies