Category: SYMANTEC

cat-symantec

How-To: Ein Backup Job mittels Command-line starten

SYMANTEC

Backup Exec ist für sein einfaches Handling weltbekannt. Doch hinter der Management Console steckt ein starkes Command Line Utility, bemcmd.exe. Mit diesem kleinen Tool lassen sich zum Beispiel ganze Konfigurationen der Backup Software durchführen. Um einen Überblick der Möglichkeiten zu erhalten, kann in einem Command Prompt folgender Befehl eingegeben werden: C:\Program Files\Symantec\Backup Exec>bemcmd.exe /? >c:\temp\bemcmd.txt Zum Part,

 

Wer eine Lotus Domino 8 Infrastruktur mit Backup Exec sichern will, muss die aktuelle Version 12 einsetzen. Bei einigen Installation konnte festgestellt werden, dass nach wenigen Minuten der Backup Job in einem Error endet: Final error: 0xe000fe30 – A communications failure has occurred. Im Event Viewer werden zudem folgende Meldungen geloggt: Event Type: Error Event

 

Seit Backup Exec v11d wird die Granular Restore Technology (GRT) für die Sicherung von Exchange Servern eingesetzt. Diese ersetzt (endlich) die bisher verwendete Brick-Level Sicherung. Wenn nun ein Update des Exchange Servers installiert wird, sei es das Service Pack 1 oder ein Update Rollup, kann es zu folgenden Fehlern während des Backup des Exchange Servers kommen: Unable

 
cat-symantec

Backup Exec Devices offline nach v12 Update

SYMANTEC

Das Update Procedure von Backup Exec verläuft inzwischen sehr stabil. Wenn der Environment Check gemacht, und die Hinweise befolgt werden steht dem Erfolg nichts im Wege. Allerdings hat es leider doch einige Fälle gegeben, wo die Backup Devices nach einem Update von 11d nach 12 “offline” waren und sich nicht mehr “online” nehmen liessen. Wenn

 
cat-symantec

How-To: Backup Exchange Server 2007 mit Backup Exec

SYMANTEC

Bereits in einem älteren Artikel wurde beschrieben, welche Einstellungen und Konfigurationen für ein erfolgreiches Backup eines Exchange Server mit Backup Exec erforderlich sind. Mit Exchange Server 2007 und Backup Exec 12 haben sich die Anforderungen und Möglichkeiten ein wenig geändert. Im nachfolgenden Guide wird das How-To für eine erfolgreiche Sicherung der Exchange Database beschrieben: Software

 
cat-symantec

How-To: Disable Backup Exec enhancements comments

SYMANTEC

In Symantec Backup Exec besteht die Möglichkeit, mittels dem “Comments” Link in der Title-Bar “Enhancement Request” an Symantec zu übermitteln. Nebst Kommentaren können auch komplette Screenshots transferiert werden. Dies sollte den Entwickler dienen, Probleme und Bedürfnisse in einen nächsten Release mit-einbeziehen zu können. Wenn aus Compliance- oder Law-Reasons nicht möglich ist, eine Verbindung mit dem Internet herzustellen,

 
cat-symantec

Backup Exec Job Fehler nach Zeitumstellung

SYMANTEC

Zweimal pro Jahr wird die Zeit umgestellt, die Daylight Saving Time (DST). Dies funktioniert nach genau festgelegten Regelungen: Für die Sommerzeit gilt: Die Zeitumstellung findet am letzten Sonntag im März statt. Dabei wird um 2:00 Uhr die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Das bedeutet: “Die Nacht ist eine Stunde kürzer”. Für die Winterzeit (Normalzeit) gilt: Die Zeitumstellung findet am letzten

 
cat-symantec

How-To: Windows Server mit Backup Exec wiederherstellen

SYMANTEC

Wenn ein Windows Server nicht mehr funktioniert, kommt das Backup zum Zug. Doch wie muss bei einem Server Ausfall die Backup Suite “Backup Exec” richtig eingesetzt werden? Vorbereitung ist alles Johannes hat ein super Artikel zum Thema Hochverfügbarkeit verfasst. Solche Vorbereitungen tragen im Wesentlichen dazu bei, dass ein Ausfall nicht direkt zum Disaster wird. In Service

 
cat-symantec

How-To: Microsoft ISA Server sichern

SYMANTEC

Das Backup eines ISA Servers ist genauso von grosser Bedeutung, wie die eines anderen Servers. Denn ein ISA Server stellt in den meisten Konfigurationen eine wesentliche und wichtige Komponente einer Netzwerkinfrastruktur dar. Mittels der ISA Server Management Console kann zwar manuell ein Backup ausgelöst werden, diese Sicherung (XML-File) enthält jedoch nicht alle Daten die zur kompletten Wiederherstellung eines

 
cat-symantec

Backup-Device Problems mit Backup Exec

SYMANTEC

Wenn ein Backup Device mit Backup Exec nicht funktioniert, oder eventuell nicht korrekt (oder gar nicht) angezeigt wird, ist die Ursache bei verschiedenen Quellen zu suchen: SCSI-Controller Backup-Device Hardware Installierter Device-Driver Windows “Removable Storage Manager” (RSM) SCSI-Controller Das Backup-Device sollte wenn möglich immer an einen separaten, nur für dieses Device genutzten, SCSI-Controller angeschlossen werden. Typische SCSI-Probleme werden