Category: VMWARE

Windows Failover Cluster mit VMware

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Mit dem weiterhin anhaltenden Trend der Server Virtualisierung, werden auch vermehrt Virtual Machines als Windows Server Failover Cluster (WSFC) konfiguriert. Generell supported Microsoft die Konfiguration von Guest Clustering, auch bei VMware ESX. Allerdings gilt es die Support Policy

 

VMware Workstation 6.5 doch mit ESX support?

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie in einem älteren Post beschrieben, war es früher möglich VMware ESX in der Workstation Edition zu betreiben. Leider war ab der Version 3.5 inkl. 3i schluss… Eric Sloof hat auf seinem VMware Blog einen interessanten Artikel zu

 

How-To: VMware Tools verwalten

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Rob de Veij stellt auf seiner Webseite ein kleines Tool zur Verfügung, damit die Virtual Machines einfach auf die installierte Version der VMware Tools geprüft und bei Bedarf aktualisiert werden können. Zum Download…

 

How-To: Windows XP auf VMware ESX instalieren

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Bei der Installation von Windows XP als Virtual Machine auf einer VMware ESX Plattform, kann das Client  Operating System keine Hard Disk finden. Anstelle wird der Kopiervorgange mit folgender Fehlermeldung abgebrochen: Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden. Stellen sie

 

How-To: Windows Share unter VMware ESX einbinden

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. In manchen Situationen ist es hilfreich, wenn auch von der ESX Service Console auf ein Network-Share zugegriffen werden kann. Mit wenigen Anpassungen ist dies ohne weiteres möglich: Als root auf der ESX Service Consoler einloggen Die ESX interne Firewall

 

How-To: In-place Update von VMware VI 3.0.x auf VI 3.5

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Die neue Virtual Infrastructure Version ist seit Ende 2007 verfügbar und die Anfragen für Upgrades nehmen nach wie vor zu. Basierend auf eines der letzten Projekte wird hier ein In-place Upgrade von VMware ESX 3.0.2 mit VirtualCenter 2.0.1

 

VMware Patch E-Mail Subscription

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. VMware hat ihren Support um einen sehr hilfreichen Service erweitert. Wer immer auf dem aktuellsten Patch-Stand sein möchte, kann sich bei der VMware Patch/Maintenance Alerts Subscription eintragen. Zum Link… Nach wenigen Sekunden bekommt man ein Bestätiguns-Mail wo die gewünschten Produkte und

 

How-To: Download-Verzeichnis für VMware Update Manager ändern

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie bereits in einem Artikel zuvor erklärt, wird neu VMware Update Manager (VUM) als Plugin angeboten. Per Default werden sämtliche Downloads in das Verzeichnis “C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\VMware\VMware Update Manager\Data” gespeichert. Wenn die Partition nicht entsprechend gross ausgelegt

 

How-To: VM mit dem “Virtual Disk Manager” administrieren

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. BeiVMware Workstation steht mit vmware-vdiskmanager.exe ein Command-Line basierten Disk Manager für die Administration von Virtual Disks zur Verfügung. Die wichtigsten Befehle sind nachfolgend aufgeführt: Virtual Disk erstellen: vmware-vdiskmanager -c -t 0 -s 40GB -a ide myDisk.vmdk Virtual Disk

 

How-To: Eine VMware ESX Virtual Machine “abschiessen”

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Falls sich mal eine Virtual Machine so aufgehängt hat, dass diese sich mittels VMware VI Client oder “vmware-cmd /PathToVM/NameOfVM.vmx stop trysoft” oder “… stop hard” nicht mehr stoppen lässt, hilft nur noch eines – den Prozess auf der VMware ESX