Tag Archives: Hotfixes

System Center 2012 Update Rollup 5 verfügbar

PRIVATE CLOUD

Nebst dem soeben veröffentlichten Update Rollup 2 für System Center 2012 SP1 wurde auch Update Rollup für System Center 2012 (ohne SP1) bereitgestellt. Unter KB 2822776 sind die detaillierten Informationen aufrufbar. Dieser Rollup beinhaltet Updates für folgende System Center Komponenten: Operations Manager (5 Fixes); Virtual Machine Manager (1 Fixe); Die Installationsroutine und allenfalls nachfolgenden Aktivitäten

 

System Center 2012 SP1 Update Rollup 2 verfügbar

PRIVATE CLOUD

Zeitgleich der MMS in Las Vegas wurde gestern Update Rollup 2 für die System Center 2012 Suite mit SP1 veröffentlicht. Unter KB 2802159 sind die detaillierten Informationen aufrufbar. Dieser Rollup beinhaltet Updates für folgende System Center Komponenten: App Controller (10 Fixes); Data Protection Manager (7 Fixes); Operations Manager (14 Fixes); Service Manager (6 Fixes); Orchestrator (2

 

Wichtige Hyper-V und Failover Cluster Hotfixes

HYPER-V

Damit Hyper-V und Failover Cluster einwandfrei funktionieren, sind in manchen Situationen zusätzliche Hotfixes erforderlich. Diese werden nicht zwingend über Windows Update verteilt und müssen daher auch speziell angefordert werden. Hotfixes werden unter dem Namen “Limited Distribution Release” (LDR, früher auch QFE), wobei Windows Updates unter dem Namen “General Distribution Release” (GDR) geführt werden. Der Unterschied

 

Ein vor kurzem veröffentlichter Hotfix (KB 2750149) für Windows Server 2012 sollte eigentlich Probleme mit dem .NET Framework 4.5 adressieren, stattdessen wurden Administratoren von Failover Cluster vor eine neue Problematik gestellt. Denn nach der Installation des Update war es nicht mehr möglich die Rolls oder Nodes in der Management Console (CluAdmin.msc) anzuzeigen. Wichtig, das Problem betraf

 

System Center 2012 Update Rollup 4 verfügbar

PRIVATE CLOUD

Ohne grosse Ankündigung wurde vor wenigen Tagen Update Rollup 4 für die System Center 2012 Suite (ohne SP1) veröffentlicht. Unter KB 2785681 sind die detaillierten Informationen aufrufbar. Dieser Rollup beinhaltet Updates für folgende System Center Komponenten: Operations Manager – UNIX and Linux Management Pack (6 Fixes); Virtual Machine Manager (3 Fixes); Die Installationsroutine und allenfalls nachfolgenden Aktivitäten können pro

 

System Center 2012 SP1 Virtual Machine Manger ist zwar erst seit kurzem verfügbar, dennoch gibt es bereits eine ordentliche Liste an wichtigen Knowledge-Base Artikel welche bekannte Probleme beschreibt. Vor einer Installation lohnt es sich daher diese kurz zu überfliegen und bei der neue Architektur zu berücksichtigen: KB Description 2709539 Regional settings default to English when

 

System Center 2012 SP1 Update Rollup 1 verfügbar

PRIVATE CLOUD

Kurz nach RTM von System Center 2012 SP1 ist auch bereits das Update Rollup verfügbar und unter KB 2785682 aufrufbar. Dieser Rollup beinhaltet Updates für folgende System Center Komponenten: App Controller (2 Fixes); Data Protection Manager (1 Fix); Operations Manager (5 Fixes); Service Provider Foundation (2 Fixes); Service Manager (4 Fixes); Virtual Machine Manager (5

 

Die Hyper-V Integration Services aktualisieren

HYPER-V

Für den optimalen Betrieb einer Virtual Machine werden entsprechende Treiber benötigt. Bei Hyper-V werden diese als Integration Services bezeichnet, früher gerne auch als Integration Components. Ein wesentlicher Vorteil ist das seit Windows Server 2008 bereits Integration Services integriert sind. Doch welche Versionen gibt es denn überhaupt? Die nachfolgende Liste hat die Versionen entsprechend zusammengefasst: Hyper-V

 

System Center 2012 Update Rollup 3 verfügbar

PRIVATE CLOUD

Seit gestern ist Update Rollup 3 für die System Center 2012 Suite verfügbar und unter KB 2756127 aufrufbar. Dieser Rollup beinhaltet Updates für folgende System Center Komponenten: Data Protection Manager (7 Fixes); Operations Manager (3 Fixes); Service Manager (4 Fixes); Die Installationsroutine und allenfalls nachfolgenden Aktivitäten können pro Komponente abweichen. Für SCOM zum Beispiel, wird

 

Kürzlich wurde das Virtual Machine Servicing Tool, kurz als VMST bezeichnet, in der Version 2012 veröffentlicht. Auf dieses Update wurde lange gewartet, da bisher die System Center 2012 Suite nicht unterstützt wurde. Das Update liess doch ein wenig auf sich warten, so wurde der Artikel zu VMST 3.0 vor fast zwei Jahren verfasst… Wie bisher