Tag Archives: Windows Server 2003

System Center Virtual Machine Manager bietet die Möglichkeit für V2V wie auch P2V Migrationen. P2V können online oder auch offline durchgeführt werden. Offline Migrationen sind gerade bei Domain Controller, Database Servern etc. empfohlen. Bei SCVMM wird dabei ein WinPE kopiert wovon der zu migrierende Server dann startet. Bei Windows Server 2003 (SP2) Systemen welche mit

 

Black Logon Screen bei Windows Server?

WINDOWS SERVER

Was machen, wenn bei einem Windows Server 2003 System der Logon Screen wie folgt aussieht? Diesen Effekt erhält man, wenn in der Registry die Subkeys des folgenden Key’s auf “0 0 0” (Schwarz) gesetzt sind: Key: HKEY_USERS\.Default\Control Panel\Colors Damit die ursprünglichen Farben wieder angezeigt werden, muss folgender Zustand wiederhergestellt werden: ActiveBorder: 212 208 200 ActiveTitle: 10 36

 

Mit Exchange Server 2007 gibt es die Möglichkeit des “Cluster Continuous Replication” (CCR). Bei msexchange.org gibt es eine tolle, komplette Anleitung von Henrik Walther zur Einrichtung eines solchen Clusters. Ein wichtiger Bestandteil ist das “Majority Node Set”. Beim Erstellen des Clusters kann die Ressource nach der Eingabe des “Cluster Service Account” das Quorum von “Local Quorum”

 

How-To: Drucker Migration mit dem Print Migrator

WINDOWS SERVER

Ein für Migration immer wieder nützliches Tool ist der “Print Migrator” PrintMig.exe von Microsoft. Mit einem einfachen Befehl werden sämtliche Drucker Treiber des lokalen Print Servers in ein CAB-File geschrieben. Mit diesem erstellten CAB-File lassen sich dann sämtliche Drucker inklusive Treiber, Einstellungen, etc. auf einfache Art und Weise auf einen neuen Print Server migrieren, oder auch

 

How-To: Windows Server mit Backup Exec wiederherstellen

SYMANTEC

Wenn ein Windows Server nicht mehr funktioniert, kommt das Backup zum Zug. Doch wie muss bei einem Server Ausfall die Backup Suite “Backup Exec” richtig eingesetzt werden? Vorbereitung ist alles Johannes hat ein super Artikel zum Thema Hochverfügbarkeit verfasst. Solche Vorbereitungen tragen im Wesentlichen dazu bei, dass ein Ausfall nicht direkt zum Disaster wird. In Service

 

How-To: Install der Windows Recovery Console

WINDOWS SERVER

Wenn ein Windows Server sich nicht mehr starten lässt, kann mit der “Recovery Console” der Fehler gesucht und das Problem behoben werden. Anders als zu Zeiten mit NT 4.x und der “Repair Disk”. Mit der “Recovery Console” kann auf das NTFS-Dateisystem zugegriffen werden, auch wenn Windows nicht mehr startet. Somit ist es zum Beispiel möglich, fehlerhafte Files

 

Bei Windows Server 2003 Systemen kann es, nach dem Update auf die R2 Tools, mit Backup Exec 10 oder 11 zu folgendem Fehler während der Sicherung kommen: Backup- Shadow?Copy?Components – VSS Writer File SystemV-79-57344-65245 – A failure occurred accessing the object list. Symantec hat dazu bereits das Dokument 280671 mit weiteren Informationen und Links zu Microsoft KB 913648 veröffentlicht.

 

How-To: vDisk in VMware Workstation vergrössern

VMWARE

[HighlightGreen] Dieser Artikel ist veraltet![/HighlightGreen] Wäre eine ideale Gelegenheit um Hyper-V genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie oft kommt es vor, dass die vDisk einer Virtual Machine zu klein. Mit dem vDiskManager, ein Tool von VMware Workstation, stellt dies aber kein Problem mehr dar. Dazu kann folgendermassen vorgegangen werden: Power Off der Virtual Machine Den

 

Backup Exec Jobs failed mit “out of memory”

SYMANTEC

Auf Windows Server 2003 Systemen produziert Backup Exec in gewissen Konfigurationen einen Error, wenn “Microsoft Volume Shadow Copy Service (VSS)” verwendet wird. Im Event Log wird dazu folgender Eintrag erstellt: Event Type: Error Event Source: VolSnap Event Category: None Event ID: 5 Description: The shadow copy of volume C: could not be created due to

 

Seit der Installation des Internet Explorer 7 bekommt man eine Fehlermeldung, wenn ein File welches auch einem Network Share liegt editiert werden soll. Zum Beispiel wenn ein *.vbs Logon-Script aus dem “\\DOMAIN\SYSVOL” Share angepasst werden soll kommt folgende Meldung: Windows cannot access the specified device, path, or file. You may not have the appopriate permissions to acces the item. Das